Oregano-Kräutertag

KRÄUTERKUNDE! Bei dem sonnigen Wetter haben wir Oregano im Vorgarten gepflückt und auf unserem selbst gebauten Palettentisch zum Trocknen ausgelegt. Die Kräuter lässt man am besten einige Tage an einem schattigen Plätzchen auf einem Handtuch ruhen, bevor diese abgerebelt und in dunkle, trockene Gläser abgefüllt werden können.

Durch das langsame Trocknen bleiben die ätherischen Öle alle erhalten und verlieren ihr Aroma nicht. Das Ganze haben wir auch schon mit Rosmarin, Pfefferminz und anderen Kräutern erledigt. Sie bieten einem eine natürliche Würze für Salate, Gemüse und zahlreiche kulinarische Speisen. Wir sind begeistert!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.