Amicron Faktura Update Version 12.0.1.48 verfügbar

Ab sofort ist das neue Amicron Faktura 12 Update vom 16.01.2018 freigegeben und in der satware Cloud https://cloud.satware.com/s/amicron verfügbar. Alternativ kann das Online Update ( Hilfe => Programm aktualisieren ) genutzt werden.

Bitte erstellen Sie vor dem Update eine Sicherungskopie. Unsere Amicron Wartungskunden brauchen nichts zu unternehmen, das Update wurde bereits eingespielt.

Die wichtigsten Änderungen und Aktualisierungen in der Übersicht

Fibu-Modul

Unterstützung für Umsatzsteuervoranmeldung  2018 wurde hinzugefügt. Die hierfür notwendige Elster-Schnittstelle muss von allen Softwareherstellern, die Elster einbinden möchten, jährlich aktualisiert werden. Dabei müssen nicht nur einfach neue Elster-Dateien ausgeliefert werden sondern auch Anpassungen von Programmierschnittstellen vorgenommen werden. 

Diese notwendigen Anpassungen stellen wir Ihnen kostenlos zur Verfügung.

Wenn Sie nach dem Update beim Aufruf der UStVA die folgende Meldung erhalten…

“Microsoft Visual C++ Redistributable for Visual Studio 2017 (x86)“ wurde auf Ihrem System nicht gefunden.”

… starten Sie bitte das folgende Installationsprogramm, das sich nach dem Webupdate im Programmordner von Amicron-Faktura befindet:

VC_redist.x86.exe

Mit diesem Programm wird dann die für die neue Elster-Version notwendige C++ Runtime installiert.

Versandanbindung

 Bei DHL wurde auf der Tagesabschlussliste (Geschäftskundenportal) in der Spalte Empfänger bei Privatadressen nur die Anrede angezeigt. Die Feldzuordnung wurde angepasst, so dass hier nun auch Vorname und Name ausgegeben werden (laut Kundenrückmeldung wurde das Problem dadurch leider nicht gelöst, scheint wohl doch ein BUG im DHL-System zu sein).

Wenn Sie beim Lieferscheindruck den integrierten Versandscheindruck verwenden, werden die Versandinfos (Sendungsnummer) im Lieferschein gespeichert und beim Fortführen als Rechnung in die neu erstellte Rechnung übernommen. Hierfür muss in den Programmoptionen auf der Seite „Aufträge > Einstellungen 1/2“ die folgende neue Option aktiviert sein:

Beim Fortführen eines Auftrags die Versandinfos vom Lieferschein in die Rechnung übernehmen.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel